Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Angeklickt & Angetippt

Standard-Apps auf Androiden anpassen

Welche App für welche Anwendung? - Das lässt sich nicht nur am Rechner, sondern auch auf Android-Smartphones festlegen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
+
Welche App für welche Anwendung? - Das lässt sich nicht nur am Rechner, sondern auch auf Android-Smartphones festlegen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer auf einem Android-Smartphone einen bestimmten Browser oder Audioplayer installiert hat, der möchte meistens auch, dass sich die Apps bei Bedarf automatisch öffnen. Doch oft funken die Standard-Programme dazwischen. Wie lässt sich das ändern?

Berlin (dpa/tmn) - Bei Links öffnet sich immer der seltsame Browser des Smartphone-Herstellers, den man eigentlich gar nicht benutzen möchte. Und Musik spielt das Mobilgerät auch nie mit dem Lieblingsplayer ab.

Höchste Zeit also, die Einstellungen für die Standard-Appsanzupassen. Aber wie geht das? Ganz einfach: Ab Android-Version 9 öffnet man die Einstellungen und geht dann auf «Apps und Benachrichtigungen/Erweitert/Standard-Apps».

Anschließend kann man auf die Standardeinstellung tippen, die man ändern möchte.

Android-Hilfe zu Standard-Apps

Kommentare