Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mama ist sogar noch stolz

Messwein schmeckt wohl zu gut: Mädchen trinkt ganzen Kelch bei Erstkommunion auf Ex

Im Internet sorgt das Video eines jungen Mädchens bei seiner Erstkommunion für Lacher. Der Messwein schmeckte wohl etwas zu gut.
+
Im Internet sorgt das Video eines jungen Mädchens bei seiner Erstkommunion für Lacher. Der Messwein schmeckte wohl etwas zu gut.

Es ist ein besonderer Tag im Leben junger Katholiken: Die Erstkommunion. Beim entscheidenden Moment, in dem eine Oblate und ein kleiner Schluck Messwein übergeben werden, sorgte eine junge Amerikanerin jedoch für Lacher. Sie hat es nicht bei einem Schluck belassen.

South Dakota – Die Oblate wird übergeben, dann folgt ein kurzes Nippen am Messwein. So kennt es ein jeder, der die Erstkommunion durchlaufen hat. Auch in den USA ist der Ablauf sehr nah an dem, was wir in Bayern kennen. Umso mehr dürfte dieses Video trotz der großen Entfernung viele hierzulande zum Schmunzeln bringen.

Die Mutter eines Erstkommunionkindes stellte ein Video online. „Brynley erhält ihre erste Kommunion“, schreibt die Mutter zu dem Video. Sie ist offenbar sehr stolz auf ihre Kleine, doch der Grund ist mehr als nur der Meilenstein im Leben der jungen Christin.

Erstkommunionkind trinkt Messwein auf Ex: Der Pfarrer fällt aus allen Wolken

Die kleine Brynley geht also zum Pfarrer – bereit, alles, worauf sie vorbereitet wurde, perfekt durchzuführen. Der Pfarrer reicht ihr den Leib Christi. Sie nimmt ihn an. Er reicht ihr das Blut Christi – den Messwein. Sie setzt an... und zieht durch.

Bei den meisten Erstkommunionkindern ist es normalerweise eine Sache von einer Sekunde. Ansetzen, Nippen und Zurückreichen. Nicht bei Brynley: Der Kelch bleibt mehrere Sekunden an ihren Lippen. Zunächst wirkt der Pfarrer gefasst, blickt auf das Mädchen, wie es vermeintlich etwas länger zum Nippen braucht. Doch nach ein paar Momenten ist klar: Sie trinkt den Kelch leer.

Als der Pfarrer merkt, dass die übermotivierte Brynley es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Becher komplett zu exen, ist es schon zu spät. Lachen macht sich im Raum breit und der Pfarrer kann ihr nach kurzer Hilflosigkeit nur noch den leeren Kelch abnehmen und über die kuriose Situation lachen.

Brynley geht unbeeindruckt und mit stoischem Gesichtsausdruck zurück zu ihrer Mutter – ihre Hände fromm gefaltet, wie es sich gehört für diesen Anlass.

Erstkommunionkind sorgt mit kurioser Aktion für Lacher: Mutter gibt sich auf Instagram stolz

„Kippt den Wein wie ihre Mama“, schreibt Brynleys Mutter zu dem Video auf Instagram. Tränenlachende Smileys folgen. „Stolzer Muttermoment.“ Wieso ihre Tochter auf die Idee gekommen ist, den Messwein vor den Augen der versammelten Festgemeinschaft zu exen, erklärt sie nicht. Das scheint nebensächlich zu sein.

mda

Kommentare