Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Angeklickt

Webseite stellt Fotos frei

Schwuppdiwupp ist der Hintergrund weg: Das Freistellen von Bildern erledigt der Dienst Remove.bg in Sekunden. Foto: Remove.bg/dpa-tmn
+
Schwuppdiwupp ist der Hintergrund weg: Das Freistellen von Bildern erledigt der Dienst Remove.bg in Sekunden. Foto: Remove.bg/dpa-tmn

Manche Hobby-Fotografen möchten auf den Bildern den Hintergrund wegretuschieren. Dafür können sie ein Bearbeitungsprogramm installieren. Es geht aber noch einfacher.

München (dpa/tmn) - Sei es als Ausweisbild, für eine Fotomontage oder als Verkaufsbild für die Kleinanzeige: Bei Porträtfotos oder Bildern von Gegenständen soll oder muss manchmal der Hintergrund verschwinden.

Bevor man verzweifelt nur für diese Aktion ein Bildbearbeitungsprogramm installiert und dann doch nicht weiß, wie man mit der unbekannten Software ans Ziel kommt, empfiehlt sich ein simpler und kostenloser Webdienst: Remove.bg von Kaleido stellt beliebige Fotos frei, entfernt also alles um das Hauptmotiv herum. Die Fotodatei kann man hochladen oder eine Internetadresse angeben. Das freigestellte Bild lässt sich wiederum herunterladen oder teilen.

Kommentare