Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wilde Fingerspiele: Tastaturpuzzeln im Trend

+
Die Tastatur im Originalzustand: So sollte sie nach dem Zusammensetzen der einzelnen Tasten wieder aussehen.

Stuttgart - Wilde Fingerspiele finden auf der Stuttgarter Messe Hobby & Elektronik statt. Denn dort wird der erste Deutsche Meister im Tastaturpuzzeln gesucht.

Hier ist nicht nur Fingerspitzengefühl, sondern auch Schnelligkeit gefragt. Auf der Stuttgarter Messe Hobby & Elektronik wird vom 12. bis 15. November die erste Deutsche Meisterschaft im Tastaturpuzzeln ausgetragen.

Die World Wide Championship of LAN-Gaming (WWCL) hat das Tastaturpuzzeln erst vor kurzem in das Wettbewerbsprogramm aufgenommen. Beim Tastaturpuzzeln geht es darum, möglichst schnell 105 Tasten auf eine lose Computer-Tastatur wieder in die richtige Reichenfolge einzusetzen. Dafür haben die Teilnehmer 100 Sekunden Zeit. Wo man anfängt ist egal, hauptsache die Tasten sitzen wieder an der richtigen Stelle.

ku

Kommentare