EU einig über Haushalt 2012

Brüssel - Nach fast 17-stündigen Verhandlungen haben sich Spitzenvertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments auf die Eckdaten des Haushalts der Europäischen Union im Jahr 2012 geeinigt.

Spitzenvertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments haben sich am Samstagmorgen auf einen gemeinsamen Entwurf zum Haushalt der Europäischen Union für das Jahr 2012 geeinigt. Danach sollen im kommenden Jahr 129,08 Milliarden Euro und damit 2,02 Prozent mehr als dieses Jahr ausgegeben werden, wie Teilnehmer der Verhandlungen am Freitagabend in Brüssel berichteten.

Dies sei ein Sparhaushalt, sagte der dafür zuständige EU-Kommissar Janusz Lewandowski. Er hatte 132,7 Milliarden Euro gefordert. Eine Einigung sei besser als eine Fortsetzung des Streits.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser