Guttenberg: Zahlreiche Strafanzeigen gestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gegen Karl-Theodor zu Guttenberg sind zahlreiche Strafanzeigen gestellt worden.

Berlin - Die Plagiatsaffäre hat jetzt auch ein juristisches Nachspiel für Karl-Theodor zu Guttenberg: Gegen den Ex-Verteidiungsminister sind zahlreiche Strafanzeigen gestellt worden.

Lesen Sie auch:

Facebook: Guttenberg-Fans starten Protest

Guttenberg: Das sagt der Auslöser der Plagiatsaffäre

Thomas de Maizière wird Verteidigungsminister

Gegen den am Dienstag wegen der Plagiatsaffäre zurückgetretenen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sind zahlreiche Strafanzeigen gestellt worden. “Uns liegen derzeit etwa 20 Anzeigen unterschiedlicher Personen vor“, sagte der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, der Nachrichtenagentur dapd am Mittwoch.

Guttenberg: Aufstieg und Fall einer Lichtgestalt

Guttenberg: Aufstieg und Fall einer Lichtgestalt

Die Anzeigen seien hauptsächlich wegen betrügerischer Inanspruchnahme des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages und Urheberrechtsverletzungen gestellt worden. Der Sachverhalt werde derzeit geprüft, federführend in der Sache sei die Staatsanwaltschaft im fränkischen Hof.

Rücktritt & Comeback: Diese Politiker haben es zurückgeschafft

Rücktritt & Comeback: Diese Politiker haben es zurückgeschafft

dapd

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser