Syrien will Beobachter ins Land lassen

+
Außenminister Walid al Moallem

Beirut - Syrien will nach eigenen Angaben die Forderung der Arabischen Liga erfüllen und eine Beobachtermission in das Land lassen.

Ein Sprecher sagte am Montag in Damaskus, Außenminister Walid al Moallem habe auf die Forderung der Liga “positiv geantwortet“ und in der Nacht einen entsprechenden Brief an den Generalsekretär der Organisation, Nabil al Arabi, geschickt. Nach einer Verschärfung der Sanktionen gegen Syrien hatte die Arabische Liga dem Land ein Ultimatum bis Sonntag gesetzt, um einem Friedensplan zuzustimmen. Wie die Arabische Liga auf die syrische Erklärung reagierte, war zunächst nicht bekannt.

Blutige Proteste in Syrien

Blutige Proteste in Syrien

dapd

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser