Kommunalwahl 2020: Ullrich Gaigl will Bürgermeister von St. Wolfgang bleiben

Ullrich Gaigl

Er will weiterhin Bürgermeister von St. Wolfgang bleiben: Ullrich Gaigl. Er sagt im Kandidatenprorträt: „Nach sechs Jahren im Amt des Ersten Bürgermeisters, macht mir die Tätigkeit immer noch viel Freude. Der Einsatz für die Menschen in unserer Gemeinde liegt mir sehr am Herzen.“

St. Wolfgang – "Das Tätigkeitsfeld ist sehr vielseitig, interessant und abwechslungsreich. Das Wohnen, Leben und Arbeiten für die Zukunft zu sichern in unserer lebenswerten Gemeinde wird weiterhin auf der Agenda ganz oben stehen. Eine Mischung für verschiedene Wohnungsformen, vom Eigenheim über Geschosswohnungsbau bis hin zum sozialen Wohnungsbau, gilt es hier gemeinsam zu finden. Ebenso wichtig ist es auch Arbeitsplätze am Ort zu halten und die Möglichkeit zur Schaffung neuer zur eröffnen. Dies alles zu verwirklichen bedarf eine auf längere Zeit ausgerichtete Planung, natürlich die Verfügbarkeit von Flächen und den Mut im Gemeinderat zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen.


Da die Betreuung von Kindern im Grundschulalter in den Ferien für einige Familie ein Problem darstellt, was an den steigenden Buchungszahlen der Mittagsbetreuung deutlich wird, soll an der Grundschule Sankt Wolfgang die räumliche und personelle Möglichkeit für eine qualifizierte Ferienbetreuung geschaffen werden. Die Sicherung der Infrastruktur wird uns die nächsten Jahre im Rahmen der Haushaltsplanung beschäftigen.

Die Sanierung der Straßen sowie der Unterhalt des weitverzweigten Kanalnetzes sind mir ein großes Anliegen. Der Ausbau von Geh- und Radwegen im Gemeindegebiet zur Sicherung der fußläufigen Verbindungen ist für die Lebensqualität der Bürger genauso wichtig wie die Schaffung von sozialen Treffpunkten. Darum werde ich mich weiterhin für die Stärkung der sechs Ortsteile einsetzen.


Mein Dank gilt den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren, die ehrenamtlich bei den kommunalen Einrichtungen der Daseinsvorsorge mitwirken. Meine Unterstützung ist Ihnen weiterhin sicher. Trotz den vielen Investitionen in den letzten sechs Jahren, hier sei nur die Erweiterung der Kläranlage mit reinen Baukosten von 1,7 Millionen Euro genannt, konnte der Schuldenstand der Gemeinde um über ein Viertel gesenkt werden. Ich würde mich freuen, auch weiterhin zusammen mit dem Gemeinderat zum Wohle der Gemeinde tätig zu sein."

Persönliches über Ullrich Gaigl

Alter: 47

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Erster Bürgermeister

Hobbys: Meine Familie, Campen, Lesen

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten in St. Wolfgang

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Gaigl: Bei mir daheim.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würde Sie tun?

Gaigl: Den Menschen persönlich helfen.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Gaigl: Bei meiner Familie bedanken dafür, dass sie immer hinter mir steht.

Quelle: OVB online

Kommentare