YouTube-Hit: US-Diplomaten sprechen Polnisch

+
Auch der amerikanische Botschafter ist in dem Video zu sehen

Warschau - US-Diplomaten in Polen haben ein sehr erfolgreiches Video bei der Plattform YouTube gepostet, in dem man sie bei ihren Polnisch-Versuchen beobachten kann.

Nicht nur politische Fettnäpfchen, auch die Sprache ihres Gastlands kann Diplomaten das Leben schwer machen. Die Vertreter der US-Botschaft in Warschau dokumentierten ihren nicht immer erfolgreichen Kampf mit Zischlauten und Wörtern fast ohne Vokale nun in einem Videoclip, der sich im polnischen Internet zum Hit entwickelte. Innerhalb von 24 Stunden klickten mehr als eine halbe Million Menschen den Videokanal der Botschaft an, um zu sehen, wie sich Botschafter Stephen Mull und seine Mitarbeiter mit Zungenbrechern und den komplizierteren Orts- und Speisenamen Polens abmühten.

So heißt etwa die Region um das nordostpolnische Suwalki Suwalszczyzna, Rührei mit Schnittlauch wird im Polnischen zu jajecznica ze szczypiorkiem und die Zahl 99 zu dziewiecdziesiat dziewiec. In den Kommentaren gab es trotz der sprachlichen Patzer der Botschaftsangehörigen einhelliges Lob: Schließlich gilt Polnisch als eine der schwersten Sprachen der Welt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser