Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Entspannt auf Reisen

„Erstaunlich, mein Nacken sagt ‚Danke‘“: Flugzeugsitz-Hack lässt besser schlafen & sorgt für dankbare Nachahmer

Im Flugzeug gut schlafen: für viele ein Widerspruch in sich. Ein TikTok-Nutzer hat herausgefunden, welcher einfache Trick das Reisen viel komfortabler macht. Kennen Sie den Hack?

Sie fliegen meist in der First-Class oder in der Business-Class? In der Regel liegt man in diesen Klassen so bequem, dass die besten Voraussetzungen für guten Schlaf gegeben sind. Anders sieht es in der „Holzklasse“ aus. Hier sitzen die Passagiere dicht gedrängt und die Beinfreiheit lässt auch meist zu wünschen übrig. Ein Flugpassagier mit dem TikTok-Nutzernamen strollinginthesuburbs möchte mit der Veröffentlichung eines Flugzeugsitz-Hacks Abhilfe schaffen. Unter seinem Video mit der Anleitung schreibt der junge Mann: „Ich habe 32 Jahre gebraucht, um das zu lernen, aber die meisten Leute wissen nicht, dass ihre Kopfstütze im Flugzeug das tut! #flyinghacks #airplanetiktok #traveltips #familytravel @delta @United Airlines @Qatar Airways @American Airlines“.

@strollinginthesuburbs Took me 32 years to learn this one, but most people don’t realize that their airline headrest does this! #flyinghacks #airplanetiktok #traveltips #familytravel @delta @United Airlines @Qatar Airways @American Airlines ♬ original sound - liamfawell

Reise-Hack im Flugzeug: Die Kopfstütze kann einfach umgeklappt werden

Im Video zu sehen: Der TikTok-User strollinginthesuburbs greift im Flugzeug hinter sich und zieht die beiden Enden des Kopfstützen-Aufsatzes zu sich nach vorne. Die beiden Flügel bleiben in dieser Position und bilden so eine Nackenstütze und einen Schutz vor dem Wegknicken des Kopfes nach links oder rechts. Im Video wirft strollinginthesuburbs die Frage auf, wer davon wusste, dass Flugzeugsitze so etwas können. Die Antworten ließen nicht lange auf sich warten.

Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Italien, Manerba: In diesem Dorf haben Autofahrer keine Probleme, einen kleinen Brunnen zu erreichen.
Italien, Manerba: In diesem Dorf haben Autofahrer keine Probleme, einen kleinen Brunnen zu erreichen. © Langenscheidt
Wer auf Reisen ist, kann so einiges erleben. Vor allem im Straßendschungel oder am Wegesrand treffen Urlauber auf Schilder, die obwohl sehr ernst gemeint, komisch sein können. Hier die zehn besten Schnappschüsse. Darunter das Hinweisschild für Touristen mit Fotoapparat, gesehen in Österreich, Hellbrunn.
Wer auf Reisen ist, kann so einiges erleben. Vor allem im Straßendschungel oder am Wegesrand treffen Urlauber auf Schilder, die obwohl sehr ernst gemeint, komisch sein können. Hier die zehn besten Schnappschüsse. Darunter das Hinweisschild für Touristen mit Fotoapparat, gesehen in Österreich, Hellbrunn. © Langenscheidt
Deutschland, Moritzburg: Lebt hier der legendäre Moritzburger Monsterkarpfen?
Deutschland, Moritzburg: Lebt hier der legendäre Moritzburger Monsterkarpfen? © Langenscheidt
Japan, Kyoto: Normale WC's sind im fernen Osten scheinbar eine Herausforderung. Traditionelle Plumpsklos benutzen Japaner mit dem Gesicht zur Wand, so erscheint eine Hinweistafel durchaus sinnvoll.
Japan, Kyoto: Normale WC's sind im fernen Osten scheinbar eine Herausforderung. Traditionelle Plumpsklos benutzen Japaner mit dem Gesicht zur Wand, so erscheint eine Hinweistafel durchaus sinnvoll. © Langenscheidt
Dieses Schild weist in Namibia, Solitaire auf eine Gefahr hin. Aber auf welche eigentlich?
Dieses Schild weist in Solitaire in Namibia auf eine Gefahr hin. Aber auf welche eigentlich? © Langenscheidt
In Bad Griedbach konnte man dieses Schild bestaunen.
In Bad Griedbach konnte man dieses Schild bestaunen. © Langenscheidt
Was da wohl auf einer Toilette in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul los war, dass dieses Schild aufgestellt wurde?
Was da wohl auf einer Toilette in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul los war, dass dieses Schild aufgestellt wurde? © Langenscheidt
Ob es im polnischen Wyreba wohl wirklich Außerirdische gibt? Wenn man diesem Schild glaubt, wohl ja.
Ob es im polnischen Wyreba wohl wirklich Außerirdische gibt? Wenn man diesem Schild glaubt, wohl ja. © Langenscheidt
Im Great Otway National Park in Australien kann so einiges passieren.
Im Great Otway National Park in Australien kann so einiges passieren. © Langenscheidt
Ein Schild auf Sylt, das einen schmunzeln lässt.
Ein Schild auf Sylt, das einen schmunzeln lässt. © Langenscheidt
"Urlaub im Schilderwald", über 100 Schnappschüsse mit Texten von Titus Arnu erschienen im Langenscheidt Verlag für 9,95 Euro.
"Urlaub im Schilderwald", über 100 Schnappschüsse mit Texten von Titus Arnu erschienen im Langenscheidt Verlag für 9,95 Euro. © Langenscheidt

So schreibt Nutzer OmikronTheta etwa in den Kommentaren: „Buchstäblich jeder, der mehr als einmal alle zwei Jahre fliegt, kennt das. Warten Sie, bis Sie herausfinden, dass sich der Griff am Gang heben lässt“. Und auch viele andere Nutzer sind nicht erstaunt und antworten mit Worten wie „Jeder weiß das. Jeder“. Wieder andere Nutzer widersprechen und reagieren auf den Post mit Danksagungen: „Wusste ich nicht! Danke fürs Teilen!“. „Erstaunlich, mein Nacken sagt ‚Danke‘“, schreibt eine andere dankbare TikTok-Nutzerin.

Rubriklistenbild: © strollinginthesuburbs/tiktok

Kommentare