Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eisenbahn-Bundesamt

Sanierung der Bahn-Strecke Hannover-Würzburg bestätigt

+
Symbolbild

Kunden der Deutschen Bahn müssen sich ab Ende April auf erhebliche Verspätungen auf der wichtigen Strecke zwischen Hannover und Würzburg einstellen.

Dort plane die Bahn Ende April/Anfang Mai eine "umfangreiche Sanierung", teilte das Eisenbahn-Bundesamt in Bonn am Donnerstag mit. Zu Einzelheiten der Planung verwies die Behörde an die Deutsche Bahn, die auf Anfrage aber zunächst keine Angaben machte.

Die "Süddeutsche Zeitung" hatte berichtet, die Bahn müsse die Schnellfahrtstrecke zwischen Hannover und Kassel wegen Bauarbeiten vom 23. April bis zum 8. Mai komplett sperren. Sie berief sich auf ein internes Papier der Bahnsparte Fernverkehr.

AFP

Kommentare