Fachkräfte-Aktion

Ihre Zukunft bei MD ELEKTRONIK. Einstiegsmöglichkeiten beim Waldkraiburger Automobilzulieferer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

MD ELEKTRONIK hat sich im Laufe der Firmengeschichte zu einem der führenden Unternehmen für Datenübertragungslösungen in Fahrzeugen entwickelt.

Wir beliefern viele namhafte Automobilhersteller und Systemlieferanten weltweit mit unseren Datenübertragungslösungen. Mittlerweile sind MD Produkte in über 200 Automodellen von mehr als 40 OEMs integriert.

Die Zukunft im Blick – durch qualifizierte Mitarbeiter

Aufgrund der steigenden Auftragslage erweiterte sich auch die Zahl der MD-Niederlassungen kontinuierlich. Neben der Unternehmenszentrale in Waldkraiburg zählen aktuell Werke in Chotěšov (Tschechien), Peking (China), Jamestown (USA) und Leon (Mexiko) zum Standortnetzwerk.

Zur Sicherung des unternehmerischen Erfolgs sind dabei qualifizierte Fachkräfte für MD ELEKTRONIK entscheidend. Dafür bietet der international tätige Automobilzulieferer eine große Bandbreite zahlreicher Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Unternehmensbereichen wie Elektro- und Fahrzeugtechnik, Maschinenbau und Elektronik. Ein sicherer Arbeitsplatz, gute Sozialleistungen sowie individuelle Aufstiegschancen machen die MD Gruppe so zu einem attraktiven Arbeitgeber in einer zukunftsorientierten Branche.

Als starker Partner ist für MD ELEKTRONIK dabei die Förderung der Region ein besonderes Anliegen, wie Robert Hofmann, Mitglied der Geschäftsführung bei MD ELEKTRONIK betont.

Heute im Interview: Klaus Bramhofer, Manager Development Sensor Cables

Im Interview: Klaus Bramhofer, Manager Development Sensor Cables

Guten Tag Herr Bramhofer. Sie sind seit 2008 bei MD ELEKTRONIK tätig, was begeistert Sie dahingehend besonders an Ihrer täglichen Arbeit?
Die Branche, die Unternehmenskultur und vor allem das Produkt. Die technischen Anforderungen sind sehr hoch und Sensorleitungen, welche in meinem Team entwickelt werden, sind ständig extremen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Diese Leitungen sind nahezu ungeschützt im Radkasten verbaut. Oberste Priorität hat dabei natürlich die Einhaltung der Kundenvorgaben. Dabei handelt es sich nicht nur um Standardnormen, die von den OEMs vorgeschrieben sind, sondern auch um spezielle Prüfungen, die wir für unsere Kunden durchführen. Damit gewährleisten wir die Qualität und Sicherheit unserer Produkte.
Besonders hervorzuheben ist meiner Ansicht nach zudem der gute Umgang im Team und das positive Unternehmensklima. 

In 9 Jahren Unternehmenszugehörigkeit erlebt man viel. Welche Stationen haben Sie bei MD ELEKTRONIK bereits durchlaufen?
MD ELEKTRONIK hat sich seit meinem Einstieg 2008 enorm entwickelt und ist stetig gewachsen. Dadurch hatte ich auch die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Funktionen einzunehmen. Durch einen privaten Kontakt habe ich damals von MD ELEKTRONIK und einer Vakanz im technischen Vertrieb erfahren. Diese Stelle habe ich dann einige Jahre eingenommen und bin nach einer kurzen Entsendung nach Österreich 2011 in die Entwicklung gewechselt. Dort betreue ich seitdem die Achsverkabelung, die zukünftig ein wichtiges Standbein für MD ELEKTRONIK darstellt. Durch das stetige Wachstum und die damit verbundenen Herausforderungen habe ich das Angebot erhalten, die Sensorleitungstechnologie in der Produktentwicklung zu verantworten, und so führe ich seit dem 01.01.2014 ein kleines Team und fühle mich in dieser Rolle sehr wohl.

Was war Ihr bisher größter Erfolg im Unternehmen?
Das war wohl das Achsverkabelungsprojekt der Mercedes Benz E-Klasse, das ich von Beginn an betreut habe. Wir wurden schlussendlich auch von unserem Kunden Daimler nominiert und so ging das erste Fahrzeug mit unseren Leitungssätzen Anfang 2016 in Serie.

Was sind Ihre täglichen Aufgaben als Führungskraft und welche Herausforderungen sehen Sie dabei?
Als Führungskraft bin ich neben Managementaufgaben noch in operativen Tätigkeiten eingebunden. Ich bin sehr oft bei unseren Kunden direkt vor Ort, denn nichts ersetzt den persönlichen Kontakt. Zusammen mit unserem Vertrieb versuchen wir zudem neue Kunden zu gewinnen. Hierfür erstelle ich Präsentationen, stimme mich mit meinem Team ab, delegiere Aufgaben und erstelle Wettbewerbsanalysen. Es ist wichtig, unseren Kunden Lösungen der Zukunft anzubieten und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen.

Besondere Herausforderungen sind für mich die stetige Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens und die Akquise neuer Kunden. Ich habe das große Glück, ein super Team zu führen, das mich dabei unterstützt. Wir harmonieren sehr gut und stehen auch privat in Kontakt.

Wieso ist MD ELEKTRONIK für Sie ein attraktiver Arbeitgeber?
Besonders hervorzuheben sind die Sozialleistungen des Unternehmens, wie z.B. das Urlaubs- und Weihnachtsgeld, die kostenlose Mitgliedschaft in Fitnessstudios und die betriebseigene Kantine.

Außerdem „menschelt es sehr“ bei uns. Wenn ich meine Karriere betrachte, finde ich es klasse, dass MD ELEKTRONIK jungen Menschen schon früh viel Verantwortung überträgt. Es wird nicht langweilig und wir agieren als stetiger Innovationstreiber in unserem Segment. Durch diese technische Expertise konnten wir uns einen engen Kontakt zu zahlreichen Entwicklern unserer Endkunden erarbeiten. Darauf bin ich schon sehr stolz.

Wie würden Sie MD ELEKTRONIK in 3 Worten beschreiben?
Innovativ, mitarbeiterfreundlich und menschlich

Benefits für MD Mitarbeiter

  • Flexible Arbeitszeit
  • Monatlich freiwillige Entgeltzulage
  • Fitnessstudiomitgliedschaft im Injoy Waldkraiburg oder FTZ Mühldorf
  • Kantine (bezuschusst)
  • Ferienhäuser in Achenkirch und Neukirchen (Österreich)
  • Mitarbeiter-Rabatte
  • Vermögenswirksame Leistungen sowie Altersvermögenswirksame Leistungen
  • Finanzielle Unterstützung von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Interne Schulungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teilzeitangebote
  • gemeinsame Events und Veranstaltungen (Weihnachtsfeier, Volksfestbesuch, Ski-Ausflug, Spinning-Treff, Benefiz-Lauf)

Fachkräfte bei MD ELEKTRONIK

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Job Portal:

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen:

Ansprechpartner

Fach- und Führungskräfte im Bereich Quality Management, Finance & Administration, Sales & Marketing:

Veronika Fleischmann
HR Business Partner
Telefon: +49 8638 / 604 – 191

Fach- und Führungskräfte im Bereich Supply Chain Management:

Katharina Freiberg
Junior HR Business Partner
Telefon: +49 8638 / 604 – 554

Fach- und Führungskräfte im Bereich Research & Development, Production & Technology:

Johannes Kirmeier
HR Business Partner
Telefon: +49 8638 / 604 – 195

Studenten und Auszubildende:

Karin Rückerl
HR Business Partner
Telefon: +49 8638 / 604 – 334

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fachkräfte-Aktion

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.