Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fachkräfte gesucht!

Arbeiten bei ODU: Menschen, Technik, Möglichkeiten

Fachkräfteaktion 2022: ODU: Titelbild neu
+
Mit ODU durchstarten.

Mit perfekten Verbindungen weltweit präsent. Das ist ODU.

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit 2.300 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Firmengruppe ist mit 1400 Mitarbeitern in Mühldorf am Inn. Darüber hinaus verfügt ODU über weitere Produktions‐ und Logistikstandorte in Sibiu/Rumänien, Camarillo/USA, Shanghai/China und Tijuana/Mexiko.

Arbeiten bei ODU: Menschen, Technik, Möglichkeiten

Arbeitswelten bei ODU: Arbeitswelten bei ODU
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH: Arbeitswelten bei ODU2
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH: Arbeitswelten bei ODU3
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH: Arbeitswelten bei ODU4
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH:Arbeitswelten bei ODU5
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH:Arbeitswelten bei ODU6
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH: Arbeitswelten bei ODU7
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH:Arbeitswelten bei ODU8
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH:Arbeitswelten bei ODU9
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH
Otto Dunkel GmbH:Arbeitswelten bei ODU10
Arbeitswelten bei ODU © Otto Dunkel GmbH

Vielfältige berufliche Möglichkeiten

Unsere hohe Fertigungstiefe ermöglicht vielfältige berufliche Perspektiven, sodass viele unterschiedliche Berufsgruppen ihren Platz bei uns finden können. ODU verfügt über eine langjährig gewachsene, gut geschulte Belegschaft, in der junge und erfahrene Mitarbeiter voneinander lernen und profitieren. Als Mitglied im ODU Team werden Sie in Ihrer beruflichen Weiterentwicklung individuell unterstützt und gefördert.

Sebastian Schreiner (Teamleiter Dreherei) informiert in unserem neuen Video über die Jobmöglichkeiten sowie den Arbeitsalltag als CNC-Dreher und was es ausmacht, bei ODU zu arbeiten

Wertschätzender Arbeitgeber - Engagierte Mitarbeiter

Bei und für ODU sind Sie mehr als ein Mitarbeiter: Sie sind wertvoller Teil eines Teams, das Erfolge erzielt und diese anschließend gemeinsam feiert.

Als sozialer Arbeitgeber sind wir uns der Leistung unserer Mitarbeiter bewusst und wertschätzen dieses Engagement mit entsprechenden Benefits:

  • Weihnachts- und Urlaubsgeld, Mitarbeiterbonus
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie flexible Arbeits- und Gleitzeitregelungen
  • Vielfältiges, bedarfsorientiertes Weiterbildungsangebot
  • Unterstützung während Familienphasen und ODU Firmenkindergeld
  • Zuschuss zum firmeneigenen Kantinenessen
  • Mitarbeiterevents & Freizeitaktivitäten wie Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge, Sportevents, Mitarbeiterchor und –band
  • Mitarbeiterrabatte bei ortsansässigen Firmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fahrradleasing
  • u.v.m.
Ein starkes Team.

Jobs bei ODU

Aktuelle Stellenangebote bei ODU

Verena Mittermeier

Ihre Ansprechpartnerin:

ODU GmbH & Co. KG
Otto Dunkel GmbH
Pregelstraße 11
84453 Mühldorf a. Inn
Verena Mittermeier
Telefon: +49 8631 6156-1471
Mail:  verena.mittermeier@odu.de
Internet: https://karriere.odu.de/

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Das Firmengebäude von ODU.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.