Restaurant-Test

Gasthaus Doppler in Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ainring - Zanderfilet „Müllerin Art“, Jägerschnitzel, Pfifferlinge in Rahm mit Semmelknödel - das stand auf dem Speiseplan unserer Tester. Doch wie hat es ihnen geschmeckt?

Restaurant Name: Gasthaus Doppler

Wo: Adelstetten 40, 83404 Ainring, Telefon 08654/69509; direkt an der B304; zahlreiche Parkplätze unmittelbar vor dem Gasthaus vorhanden

Öffnungszeiten und Ruhetag: Warme Küche: 11 -14 Uhr, 17 - 21 Uhr; Donnerstag Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: Schöner Gastgarten, regelmäßig wechselnde Tageskarte

Zahlungsmöglichkeiten: bar, EC-Karte

Homepage des Lokals: www.gasthaus-doppler.de

Besucht am: 27.08.2014

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 5

Umsatz in Euro: 96,70 Euro

Was wurde gegessen: Frische gebackene Champignons, Zanderfilet „Müllerin Art“, Jägerschnitzel, Pfifferlinge in Rahm mit Semmelknödel, Hausgemachte Kürbissuppe, Salzburger Knoblauchsuppe, Eisbecher „Nussknacker“, Eispalatschinken

Bewertung des Restaurants:

Essen: Essen geschmacklich ausgezeichnet, gleichzeitig serviert, groß portioniert.

Service: Bedienungen sehr aufmerksam, flott und jederzeit um das Wohl der Gäste bemüht.

Ambiente: Einrichtung klassisch-bayerisch, aufgrund zahlreicher Gäste etwas laut, aber noch im Rahmen.

Sauberkeit: Lokal wirkte sauber, ebenso die sanitären Anlagen, Geschirr und Tischwäsche gleichfalls.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Preis-Leistungs-Verhältnis war spitze, denn Essen und Service waren im Spitzenklassensegment und die Preise hierfür (gerade auch die der Getränke) im unteren Mittelfeldbereich.

Fazit der Restauranttester:

Wir waren vom Essen wirklich begeistert. Für diese Preise waren die Portionen sehr groß und geschmacklich ausgezeichnet. Auch der Service ist lobenswert zu erwähnen. Der Wirt begrüßt seine Gäste und erkundigt sich persönlich nach der Zufriedenheit mit dem Essen. Eine sehr freundliche, fast familiäre Atmosphäre, die ihren Teil zur Weiterempfehlung beigetragen hat. Geeignet ist dieses Lokal grundsätzlich für alle Freunde der gut-bürgerlich-bayerischen Küche, die nicht viel Geld ausgeben wollen für ein ausgezeichnetes Essen.

Auszug aus der Speisekarte: "Das Gasthaus Doppler blickt auf eine jahrhundertelange Geschichte als Einkehr zurück. Der Ort Adelstetten war in früheren Zeiten einmal Außenstelle der Salzburger Erzbischöfe, die hier ein Wasserschloss unterhielten. (…) Seitdem bürgt das Gasthaus Doppler für bayerische Gastlichkeit und das leibliche Wohl seiner Gäste. Die Gastwirtschaft Doppler ist schon viele Generationen im Besitz der Familie Doppler und wird seit 2004 von Karl Binder und seiner Frau Annemarie geführt. Der Wirt ist gelernter Metzger und Koch. Zu seinen Gästen gehörten auch schon Persönlichkeiten aus Kultur und Politik wie z.B. Günther Beckstein, Friedrich Merz und Dr. Peter Ramsauer. „Ob zum Mittag- oder Abendessen, zur Hochzeits- oder Geburtstagsfeier, wir sorgen für den festlichen Rahmen. (…) In unseren gemütlichen Gaststuben, in freundlicher Atmosphäre, verwöhnen wir Sie mit bayerischen und österreichischen Spezialitäten, die von Chef selber zubereitet werden. An schönen Sommertagen lädt unser bayerischer Kastanienbiergarten zum lustigen Beisammensein mit Freunden ein. (…) Busse sind jederzeit herzlich willkommen.“

Zu Gast im Doppler:

Ein Abendessen im Gasthaus Doppler

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Walburga Geigl!

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: BGLand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser