Asiatische Zitronengras-Entenbrust am Spieß

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Asiatische Zitronengras-Entenbrust Spieße

Ein Hauch Asien auf dem heimischen Grillteller bieten asiatische Zitronengras-Entenbrust-Spieße. Mit Reis serviert und einem Cocktail fast ein kleiner Urlaubsausflug...

Zutaten für 4 Personen:

2 Flugentenbrüste

200 g kleine Auberginen

Zitronengrasstengel als Spieße

Für die Marinade: 

2 gehackte Schalotten

3 cm gehackte Galgantwurzel

3 EL Fischsauce

3 EL Sojasauce

125 ml Kokosmilch

1 EL brauner Zucker

weißer Pfeffer

1 EL gehacktes Koriandergrün

Für den Limettendip: 

1 Kaffir-Limette

2 EL Fischsauce

2 EL helle Sojasauce

1 EL brauner Zucker

1 gehackte Frühlingszwiebel

Außerdem: " 80 g Kräuterbutter

Zubereitung:

1. Die Entenbrüste von der Haut befreien und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Auberginen waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Die Entenbrust und Auberginen auf die Zitronengrashalme stecken, dabei die Fleischscheiben wellen.

2. Die Zutaten für die Marinade gut miteinander verrühren und die Spieße darin 30 Minuten ziehen lassen.

3. Für die Sauce Limettenschale abreiben und den Saft auspressen. Mit Fisch- und Sojasauce, Zucker und Frühlingszwiebeln mischen.

4. Die Spieße auf dem heißen Grill von allen Seiten scharf braten, dabei mit Kräuterbutter immer wieder bestreichen.

Spieße mit dem Limettendip servieren.

Tipp: Die Galgantwurzel wird oft in der thailändischen Küche verwendet. Die Wurzel schmeckt süßlich-würzig und dabei scharf. Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Ingwer und Pfeffer mit einem Hauch Zitrone. Die Wurzeln sind in jedem Asia Shop erhältlich. Die Kaffir-Limette ist auch eine typisch thailändische Frucht und kann bei Bedarf durch eine frische Limette ersetzt werden.

(Rezept-Quelle: meggle.de)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser