Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Höhenrain - SV Ostermünchen II (6:3)

Gebrauchter Tag für Ostermünchen II

SC Höhenrain - SV Ostermünchen II (6:3)
+
SC Höhenrain - SV Ostermünchen II (6:3)

Feldkirchen-Westerham - Die Reserve des SV Ostermünchen wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor beim SC Höhenrain deutlich mit 3:6. Mit breiter Brust war SV Ostermünchen II zum Duell mit SC Höhenrain angetreten – der Spielverlauf ließ bei Ostermünchen II jedoch Ernüchterung zurück.

Am Schluss fuhr Höhenrain gegen den SVO II auf eigenem Platz einen 6:3-Sieg ein.

Für den SCH steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte. Der Gastgeber reklamiert mit diesem Sieg einen Sprung in der Tabelle für sich. Der Aufsteiger rangiert zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf dem fünften Platz.

Den Blick aufs Klassement wird man beim SV Ostermünchen II – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist der Gast abgerutscht und steht aktuell nur auf dem elften Rang. Am kommenden Dienstag trifft der SC Höhenrain auf den TSV 1932 Aßling (14:30 Uhr), Ostermünchen II reist zur Zweitvertretung des TuS Bad Aibling (19:00 Uhr).

Kommentare