Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - ASV Kiefersfelden 0:4

Kiefersfelden nimmt Aufstiegsränge ins Visier

Neubeuern - Der ASV Kiefersfelden gewinnt mit 4:0 beim Konkurrenten aus Neubeuern und sichert sich somit den dritten Platz der A-Klasse 1, Neubeuern rutscht ab auf Rang 4.

Zwei Doppelpacks besorgten den Gästen den Sieg vor 80 Zuschauern am Sportplatz Neubeuern. Alexander Frik verwandelte schon in der 6. Spielminute einen Foulelfmeter, Fabian Fischer erhöhte noch vor dem Halbzeitpfiff (41.). Frik erhöhte mit seinem zweiten Treffer in der 64. und wiederum Fischer setzte in der 91. Minute den Schlusspunkt zum 4:0.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Kiefersfelden überholt Neubeuern mit dem Sieg und belegt nun mit 31 Punkten Platz 3. Somit beträgt der Abstand auf das Spitzenduo aus Brannenburg und Flintsbach nur noch einen Punkt. Neubeuern bleibt dem den oberen drei Teamsze mit 30 Zählern auf den Fersen.

Am nächsten Spieltag wartet mit dem ASV Happing keine leichte Aufgabeauf den TSV, auch wenn diese in den letzten Spielen Punkte liegen ließen. Kiefersfelden muss beim FV Oberaudorf ran und kann wird versuchen sich weiter nach oben schieben.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare