Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Rohrdorf-Thansau - SV Bruckmühl II 3:4

Bruckmühl verlässt letzten Tabellenplatz !

Rohrdorf - Der SV Bruckmühl II holt sich wichtige drei Zähler im Abstiegskampf und verlässt den letzten Tabellenplatz. Der TSV Rohrdorf-Thansau hingegen rutscht ab und muss den Blick nun nach unten richten und in den nächsten Partien punkten, um nicht in die Abstiegszone zu geraten.

Ein torreiches Spiel konnten die Zuschauer am Sportplatz in Rohrdorf verfolgen, bereits zur Halbzeit waren fünf Treffer gefallen. Und die Gäste mussten einem Rückstand hinterherlaufen. Zwei Treffer von Christian Wörndl (10., 45.) und eins von Christian Wolf (37.) hatten die Gastgeber in Führung gebracht. Daran konnten auch erstmal die beiden Tore auf Seiten der Bruckmühler durch Benjamin Driller (2.) und Alois Sedlmaier (31.) nichts ändern.

Doch schon kurz nach Wiederanpfiff hieß es 3:3. Necni Beder schob zum Ausgleich in der 46. Minute ein. Alois Sedlmaier war es dann in der 64. Minute, der zum 4:3 traf und damit ganz wichtige drei Punkte nach Bruckmühl holt, die sich somit vorerst vom letzten Platz der A-Klasse verabschieden können. Kurz vor Schluss holte sich Julian Klein im Gästetrikot noch die gelb-rote Karte ab.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rohrdorf rutscht somit ab auf den neunten Rang, Bruckmühl klettert einen Platz nach oben auf Rang 12. Am Ostermontag muss der TSV Rohrdorf-Thansau beim (nun) Tabellenletzten vom ASV Großholzhausen II ran, Bruckmühl gastiert beim direkten Konkurrenten vom FC Iliria Rosenheim und kann mit einem Sieg auf den Relegationsplatz klettern.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare