Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV-DJK Götting - SV-DJK Kolbermoor II (4:0)

Götting gewinnt hoch gegen Kolbermoor II

SV-DJK Götting - SV-DJK Kolbermoor II (4:0)
+
SV-DJK Götting - SV-DJK Kolbermoor II (4:0)

Die Reserve des SV-DJK Kolbermoor hat den Start ins neue Fußballjahr nach 14 Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:4-Niederlage gegen SV-DJK Götting verdaut werden. Götting ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte das Heimteam nach 90 Minuten beim 2:0 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

Nachdem der Aufsteiger hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist die Göttinger weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Die Saison der DJK verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat SV-DJK Götting nun schon neun Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. Die Angriffsreihe von Götting lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 34 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Kolbermoor II befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen die DJK weiter im Abstiegssog. Der SVK II bleibt die defensivschwächste Mannschaft der A-Klasse 1. 5:65 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache.

SV-DJK Götting verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 23.03.2019 bei der Zweitvertretung von ASV Großholzhausen wieder gefordert. Das nächste Spiel des SV-DJK Kolbermoor II findet in zwei Wochen statt, wenn man am 17.11.2018 den FV Oberaudorf empfängt.

Kommentare