Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

3:1 gegen Kiefersfelden

Bad Feilnbach macht spät alles klar

Mit 3:1 gewannen die Bad Feilnbacher Mannen gegen den ASV Kiefersfelden. Bad Feilnbach war von Beginn an entschlossen und konnte in der zehnten Spielminute bereits das 1:0 bejubeln. Torschütze war Florian Gschwendtner. Die Antwort der Gäste folgte in der 57. Minute mit dem 1:1. Für den Gast war Daniel Börner erfolgreich.

Klaus Glasl brachte sein Team in der 81. Minute erneut in Front. Den Schlusspunkt setzte Martin Kolb, der in der 83. Minute die Nerven bewahrte und zum 3:1 einnetzte. (mar)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare