Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feilnbach verlässt Abstiegsplatz

Nach dem 2:2-Unentschieden vergangenes Wochenende gegen die Reserve des SV Ostermünchen, reicht es auch heute, erneut gegen einen Abstiegskämpfer, nicht für mehr als einen Punkt. Diesmal kam der SV Tattenhausen zuhaue nicht über ein 1:1 gegen den SV Bad Feilnbach hinaus. Es wird schwerer oben noch mitzumischen, denn der Relegationsplatz ist bereits fünf Punkt weg, bei noch drei verbleibenden Spieltagen.

Für den SV Bad Feilnbach geht es nach dem Punktgewinn in Tattenhausen nach fünf Spieltagen endlich wieder vom Abstiegsplatz runter. Aber auch die Gegner schliefen nicht, denn dem SV Ostermünchen II gelang ein Sieg an diesem Wochenende und so sieht es mit vier Punkten Vorsprung für die Ostermünchner, nach einem Zweikampf mit dem SV DJK Heufeld aus. Die Heufelden liegen jetzt mit einem Punkt Rückstand auf dem Abstiegsplatz 13.

Beide Toren vielen in der ersten Halbzeit der Partie. Zunächst gingen die Hausherren durch Andreas Hofmann in der 31. Minute mit 1:0 in Führung. Zehn Minuten später gelang den Gästen aus Feilnbach durch Benjamin Holzfurtner der 1:1-Ausgleichstreffer.

(sre)

Kommentare