Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feilnbach verspielt Führung

Keiner der potentiellen Absteiger konnte am vergangenen Spieltag wirklich punkten, denn auch im Nachholspiel am Mittwoch, 13.05.2015, gelang es dem SV Bad Feilnbach nicht einen Punkt zuhause gegen den TSV Hohenthann halten. Die Truppe von Helmut Schenk steht weiter auf dem vorletzten Rang und somit auf einem direkten Abstiegsplatz. Der TSV Hohenthann bleibt auf dem fünften Tabellenplatz und kann den Aufstiegs-, wie auch den Abstiegskampf aus sicherer Entfernung betrachten.

Die rund 90 Zuschauer mussten bis zur 67. Minute auf den ersten Treffer warten. Der gelang der Heimelf durch Benjamin Holzfurtner. Lange währte diese Führung jedoch nicht, dann nur fünf Minuten später konnte Simon Bartl zum 1:1 ausgleichen. Jetzt knickten die Feilnbacher ein und kassierten in der 78. Minute den zweiten Treffer durch Bartl, ehe Kevin Scholz eine Minute später die Partie vollends drehte und den 1:3-Endstand erzielte.

(sre)

Kommentare