Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünferpack von Bandello

Ein höchst abwechslungsreiches Spiel sahen die Zuschauer in der Inn-Flutmulde. Überraschend ging Croatia durch Spasic in Führung ehe Bandello noch vor der Pause den Ausgleich erzielen konnte. In der zweiten Hälfte begann dann die Show von Bandello als er nach 57 Minuten die Führung erzielen konnte. Nur drei Minuten später konnte Gashi diese ausbauen. Vom Anstoß weg, konnten die Gäste durch Klaric gleich wieder verkürzen. Doch Bandello ließ Croatia nur kurz hoffen und steuerte in nur neuen Minuten zwei weitere Treffer bei. Aber auch das ließ die die Gäste nicht verzagen und konnten durch Spasic wieder auf 5:3 verkürzen. In der 90. Minute konnte Gashi dann aber seinen Doppelpack schüren und Bandello noch seinen fünften Treffer einschenken. (sch)

Kommentare