Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Brannenburg - SV Bruckmühl II 10:1

Brannenburg überrollt Bruckmühl

Brannenburg - Der TSV Brannenburg feuert zuhause gegen den SV Bruckmühl II ein Torfestival ab und gewinnt mit 10:1. Gleichzeitig holt sich der TSV Somit die Tabellenführung der A-Klasse 1.

In der 7. Spielminute legten die Hausherren mit dem Torregen los. Maximilian Faltner verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:0 und der Grundstein für den Kantersieg war gelegt. Johann Schweiberer (16.) und Christopher Eckl (36.) erzielten noch vor der Pause das zweite bzw. dritte Tor für die Gastgeber. Nach dem Wechsel Markus Stadler mit dem 4:0 und Benjamin Driller mit dem 1:4-Anschlusstreffer.

Doch richtig los ging es erst ab der 60. Spielminute. Johann Schweiberer (60.), Florian Bergmann (73.), Martin Voigt (80., 88.), Stefan Unsicker (84.) und Maximilian Faltner (86.) machten das 10:1 dann perfekt - und das Spiel zur Partie des Spieltags.

Der TSV Erobert somit aufgrund des deutlich aufgebesserten Torverhältnisses die Pole-Position der A-Klasse 1. Die zweite Mannchaft des SV Bruckmühl rutscht auf den 11. Platz ab.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare