Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Brannenburg - SV-DJK Kolbermoor II 4:3

Brannenburg behauptet Tabellenspitze

Brannenburg - Der TSV Brannenburg siegt dank einer starken Phase mit drei Toren innerhalb von fünf Minuten verdient mit 4:3 gegen den SV-DJK Kolbermoor und bleibt somit an der Tabellenspitze. Kolbermoor bleibt durch die Niederlage auf dem neunten Platz.

Über lange Strecken sah es dabei eher danach aus, dass sich der SV Kolbermoor den Dreier beim Tabellenführer sichern würde. Erst gingen die Gäste in der 23. Minute mit 1:0 durch Rusmir Dizdarevic in Führung, den die Brannenburger aber nur zwei Minute später ausgleichen konnten. Torschütze dabei war Stefan Unsicker (25.).

Kurz darauf stellte Anis Dizdarevic die erneute Führung für die Gäste her (35.) und Rusmir Dizdarevic mit seinem zweiten Tor sogar die 3:1 Führung in der 49. Minute.

Doch dann kam die Drangphase der Brannenburger und damit auch die Wende des Spiels. Christopher Eckl (57.), Florian Bergman (59.) und Johann Schweiberer (62.) trafen innerhalb von fünf Minuten ganze drei mal und drehten damit das Spiel - es stand nun 4:3 für die Gastgeber. Diese Führung konnten die Brannenburger dann auch trotz einer roten Karte in der 70. Minute für Schweiberer und der damit verbundenen 20-minütigen Unterzahl über die Runde bringen.

Damit verteidigt der TSV seine Tabellenführung in der A-Klasse 1 und hat jetzt 29 Punkte auf dem Konto. Kolbermoor bleibt mit 17 Punkten auf Rang 9.

Am kommenden Spieltag empfängt der SV-DJK Kolbermoor den SV Bruckmühl II und Brannenburg genießt ein freies Wochenende ohne eigenes Spiel.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare