Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Bruckmühl - ASV Flintsbach 1:4

Flintsbach bleibt Brannenburg auf den Fersen

Bruckmühl - Der ASV Flintsbach wird im Duell beim SV Bruckmühl seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt deutlich mit 4:1. Damit sichert sich die Truppe von Karl-Heinz Köstler den zweiten Tabellenplatz und hält Anschluss zum TSV Brannenburg.

Schon früh hatte Christian Nickl den ASV mit 1:0 in Führung gebracht (4.). Dem SV Bruckmühl gelang in der 25. Minute durch Ludwig Volke das 1:1, doch Vladislav Reger (35.) und Christian Nickl per verwandeltem Foulelfmeter (40.) bescherten den Gästen zu Pause eine komfortable 3:1-Führung.

Nach der Pause war es dann Robert Krapfl in der 67. Minute, der den 4:1 Endstand herstellte.

Flintsbach hat somit 28 Punkte auf dem Konto und bleibt auf Platz 2, Bruckmühl rutscht mit 12 Punkten ab auf den vorletzten zwölften Platz.

Am nächsten Wochenende trifft Bruckmühl auf den SV-DJK Kolbermoor II und Flintsbach empfängt die zweite Mannschaft des ASV Großholzhausen.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare