Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Flintsbach - TUS Bad Aibling II 3:3

Spannender Schlagabtausch in Flintsbach endet mit 3:3!

Flintsbach - Der ASV Flintsbach und der TUS Bad Aibling II trennen sich am vierten Spieltag der A-Klasse 1 mit 3:3-unentschieden. Die beiden Mannschaften tauschen damit Tabellenplätze, finden sich jedoch erneut punktgleich als Tabellennachbarn wieder.

Nachdem beiden Mannschaften bisher jeweils einen Sieg auf dem Konto verbuchen konnten, lieferten sie sich am Freitagabend einen spannenden Schlagabtausch, den am Ende keine der beiden Mannschaften für sich entscheiden konnte.

Andreas Obermair war es, der die Gastgeber in der elften Spielminute mit 1:0 in Führung brachte. Doch nur drei Minuten später Foul im Strafraum der Flintsbacher - und Felix Weinhart verwandelt sicher vom Punkt. Baris Ekici war es dann noch vor der Pause, der das Spiel erstmals drehte - 2:1 für die Gäste (40.). Doch wiederum war die Führung von nicht allzu langer Dauer, denn Tobias Geiger konnte den Ball in der 67. Minute wiederum im Kasten von Torhüter Maximilian Helldobler unterbringen, neuer Spielstand: 2:2 (67.). Als Thomas Astner dann in der 83. das Spiel erneut drehte und den 3:2-Führungstreffer für Flintsbach erzielte, glaubten die Gastgeber schon an die wichtigen drei Punkte, die Rechnung ging jedoch nicht auf. In der 92. Spielminute konnte Michael Hartl dann doch noch den 3:3-Ausgleich für Bad Aibling erzielen und bescherte dem Spiel somit das verdiente Unentschieden.

Die beiden Mannschaften tauschen somit die Plätze in der Tabelle, Bad Aibling klettert einen nach oben auf Rang drei, Bad Aibling verliert einen Platz und steht nun auf Rang vier. Am kommenden Spieltag empfängt Flintsbach den SV DJK Kolbermoor II, Bad Aibling spielt ebenfalls daheim, gegen die zweite Mannschaft des TuS Raubling.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare