Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV DJK Kolbermoor II - TSV Brannenburg 1:3

Brannenburg startet mit Erfolg

+

Kolbermoor - Vor 49 Zuschauer gewann der TSV Brannenburg gegen die zweite Garde des SV DJK Kolbermoor mit 3:1.

In einem sehr umkämpften Spiel mit vielen gelben Karten erwischte der Gast aus Brannenburg einen Start nach Maß. Nach sechs Minuten erzielte Maximilian Faltner die 1:0-Führung. Er traf einen Elfmeter souverän. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Rusmir Dizdarevic konnte in der 55. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Brannenburg ließ sich nicht beirren und spielte munter weiter. Stefan Unsicker machte in der 78. Minute das 2:1 für den Gast aus Brannenburg. Die Entscheidung fiel, als Raphael Beyer in der 84. Minute das 3:1 machte. Für den letzten Höhepunkt der Partie sorgte Brannenburgs Ferzi Karaaslan, der in der 90+4. Minute mit der Ampelkarte vom Platz flog.

Kommentare