Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Rohrdorf-Thansau - ASV Happing 1:3

Happing siegt nach 0:1 Rückstand!

Rohrdorf - Der ASV Happing kann das Spiel beim TSV Rohrdorf-Thansau nach 0:1-Rückstand noch mit 3:1 für sich entscheiden und rutscht damit einen Platz in der Tabelle nach oben - bedeutet Platz 4 für das Team von Marc Wolf.

Balthasar Ellmaier hatte die Gastgeber in der 20. Minute mit 1:0 in Führung gebracht, kurz vor der Halbzeit glich Maximilian Schaletzky aber noch zum 1:1 für die Happinger aus. Nach dem Wechsel blieb es in beiden Strafräumen lange ruhig, bis Denis Micic in der 86. das 2:1 für seine Mannschaft markieren konnte. Kurz zuvor hatte Andreas Both auf Seiten der Gäste die rote Karte gesehen (79.). Oliver Wulf traf dann in der fünften Minute der Nachspielzeit noch zum 3:1 und somit war der Sieg für den ASV sicher.

Happing hat nun 20 Punkte auf dem Konto und befindet sich auf Platz 4, Rohrdorf-Thansau rutscht um einen Rang ab auf Platz 8.

Am nächsten Wochenende, zum Beginn der Rückrunde, spielt der TSV erneut zuhause und empfängt den TuS Raubling II. Happing darf wieder auswärts ran und muss sich gegen den Tabellenletzten vom FC Iliria Rosenheim erneut beweisen.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare