Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV-DJK Kolbermoor II - FV Oberaudorf II 5:1

Kolbermoor gewinnt deutlich nach 0:1 Rückstand

Kolbermoor - Dem SV-DJK Kolbermoor II gelingt dank einer kuriosen Schlussviertelstunde ein deutlicher 5:1-Sieg gegen den FV Oberaudorf. Damit setzen sie sich erstmal deutlich von den Abstiegsplätzen ab und stehen nun mit akzeptablen 17 Punkten auf dem  9. Rang.

Dabei waren sie am Anfang der Partie erstmal in Rückstand geraten. Daniel Büsch erzielte in der 10. Minute das 1:0 für die Gäste, was auch bis zur Halbzeit so blieb. Anis Dizdarevic war es dann in der 64. Minute, der das 1:1 erzielte und in der 75. auch das 2:1. Michael Bruckschlegel (80.), erneut Dizdarevic (87.) und Dominik Winter (89.) ließen dann schlussendlich keine Zweifel am Sieg der Kolbermoorer.

Somit steht die Mannschaft von Ünsal Turgut weiterhin auf dem neunten Platz, nun aber mit fünf Punkten Abstand auf die Abstiegsränge. Der FV Oberaudorf rutscht ab auf Platz 7.

Am kommenden Wochenende trifft Kolbermoor auswärts auf Spitzenreiter Brannenburg, Oberaudorf hat spielfrei.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare