Happing gewinnt umkämpftes Spiel

In einer umkämpften Spiel, mit acht gelben Karten, ging die Heimelf als Sieger vom Platz. Denis Micic brachte den ASV Happing in der 19. Spielminute in Führung. Spielmacher Michael Eberle stockte in der 55. Minute auf 2:0 für den Gastgeber auf. Johannes Leitner gelang in der 76. Minute, per Elfmeter, der Anschlusstreffer.

Doch sein Treffer kam für den TSV Neubeuern zu spät und so ging die Partie mit 2:1 an Happing. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare