Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heufeld dreht Partie und holt den ersten Dreier

Für den SV DJK Heufeld geht es mit dem ersten Dreier in der laufenden Saison nun raus aus der gefährlichen Zone rein ins Mittelfeld auf den siebten Platz. Die Feilnbacher dagegen verlieren nach dem Sieg vergangenes Wochenende wieder Boden und stehen aktuell auf dem drittletzten Rang.

Nach nur sechs Spielminuten brachte Viktor Bogatov die Gäste vom SV Bad Feilnbach mit 0:1 in Führung. Lukas Walz jedoch erzielte in der 24. Minute den 1:1-Ausgleichstreffer und setzte so alles wieder auf Anfang. In der 62. Minute konnte Sebastian Hollinger mit seinem Treffer die Partie endgültig drehen.

(sre)

Kommentare