Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Höhenrain neuer Tabellenführer!

Besser hätte der SC Höhenrain vermutlich nach  der Winterpause nicht starten können. Mit dem Sieg vor heimischen Publikum über den TSV Aßling ziehen die Jungs von Erich Dreher am Herbstmeister Tattenhausen vorbei und sichern sich die Tabellenführung. Die Tattenhausner musste sich zuhause mit einer 0:2-Niederlage gegen den SV Pang abfinden. Der TSV Aßling rutscht durch die Auftaktniederlage einen Platz weiter nach unten  in der Tabellen (10.).

Früh gingen die Hausherren durch Andreas Renz mit 1:0 in Führung (3. Minute). Renz nutze die anfängliche Schwächephase der Gäste und erhöhte bereits zwei Minuten später auf 2:0 (5. Minute). Dem lupenreinen Hattrick von Renz stand lediglich die Halbzeitpause im Weg, denn seinen dritten Treffer markierte er in der 52. Minute. Jetzt ging es wieder schnell, denn Kapitän Leonhard Stahuber brachte den SC in der 54. Minute mit 4:0 in Führung. Der Anschlusstreffer für die Gäste aus Aßling durch Robert Pröschel fiel in der 78. Spielminute. Eine spannende Aufholjagt blieb den rund 50 Zuschauern jedoch verwehrt.

(sre)

Kommentare