Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hogger schnürt den Viererpack

Der SV Nußdorf konnte im Heimspiel gegen Croatia Rosenheim einen 5:1 Kantersieg landen. Bastian Hogger war von der Croatia-Abwehr nicht zu stoppen und erzielte vier Tore. Die Elf von Markus Winkler zeigte nach zuletzt drei Niederlagen in Folge eine starke Leistung. Die Hausherren waren von Beginn an die bessere Mannschaft und führten nach einer halben Stunde durch einen Doppelpack von Hogger mit 2:0. Dies war zugleich der Pausenstand. Im zweiten Abschnitt befreite sich Croatia etwas vom Dauerdruck und kam selber zu Chancen. Torjäger Marko Spasic konnte in der 57. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Nußdorf war aber keineswegs geschockt, sondern schaltete wieder zwei Gänge höher. Dies wurde durch die Tore drei und vier von Hogger belohnt. Die Partie war entschieden, Croatia konnte nicht mehr zusetzen  und musste die Punkte in Nußdorf lassen. Den Schlusspunkt unter ein gelungenes Heimspiel setzte Tobias Stiglbauer mit einem Solo von der Mittelelinie, dass er mit einem Tor abschloss.

Kommentare