Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Iliria knackt Tabellenführer!

Nach zwei Siegen im Anschluss an die Winterpause, gelingt es dem FC Iliria Rosenheim den SC Höhenrain einzubremsen und trotz Unterzahl einen Punkt beim Tabellenführer zu holen. Die Verfolger des SC Höhenrains punkten an diesem Wochenende und so verkürzt sich der Abstand durch die Punkteteilung auf nur noch zwei Zähler.

In der  14. Spielminute gingen die Gäste durch Kapitän Leonhard Stahuber mit 1:0 in Führung. Bis zum Ende der ersten Halbzeit blieb es bei der knappen Führung, doch noch kurz vor dem Pfiff konnte Leonhard Haager auf 2:0 erhöhen. Nach 75 Spielminute verkürzte Alper Kaya auf 2:1 und nur eine Minute später erzielte Ridvan Sejdiu den 2:2-Ausgleichstreffer. Fast im selben Atemzug sah Taulant Gashi die glatt rote Karte und so standen die Gäste ab der 77. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz. Kapital konnten die Hausherren daraus jedoch nicht schlagen.

(sre)

Kommentare