Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kantersieg für Oberaudorf

Das Spiel lief nur sehr langsam an. In der ersten halben Stunde gab es nur eine Großchance. Labinot Gervalla von den Gastgebern setzte sich im Alleingang gegen die Panger durch und schoss knapp vorbei. Mit einem Freistoß für Oberaudorf begann die Erfolgsgeschichte: Daniel Büsch traf direkt, aus halbrechter Position, ins lange Eck. Max Scherff war in der 34. Minute nicht erfolgreich, Torwart Pflaum klärte per Fußabwehr. Von jetzt an gaben die Gastgeber Gas und fünf Minuten später verwertete Egzon Gervalla einen Abpraller von Daniel Büsch per Kopf zum nächsten Tor. Kurz vor der Pause konnte sich Mathias Gröswang vom SV Pang freispielen: Sein Schuss ging nur knapp am Tor vorbei. Nach der Pause ging es weiter wie in der ersten Hälfte. Wieder waren es die Offensivstützen Gervalla, Scherff und Büsch, die nach einer gekonnten Kombination das 3:0 schossen. Nach einer Ballstafette von Egzon Gervalla und Max Scherff legte dieser quer auf Daniel Büsch und schloss zum Tor ab. In der 75. Minute passte Scherff zielsicher auf Gervalla, der aus 16 Metern traf. In der 83. Minute vollendete dann Büsch aus 14 Metern ins leere Tor zum Endstand. (fel)

Kommentare