Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kastrati-Doppelpack innerhalb einer Minute!

Mit den weiteren drei Punkten auf dem Konto tauschen der FC Iliria Rosenheim und der NK Croatia Rosenheim wieder die Plätze fünf und sechs. Die Reserve des TUS Bad Aiblings hingegen bleibt  den vierten Spieltag infolge Schlusslicht der A 1.

Sandro Bandello gelang noch in der Anfangsviertelstunde der 1:0-Führungstreffer für die Gastgeber (15. Minute), der Ausgleichstreffer ließ dann jedoch lange auf sich warten. Erst in der 58. Spielminute konnte Maximilian Amandi erfolgreich zum 1:1 ausgleichen.

Lange hielt die Punkteteilung nicht, denn Bekim Kastrati netzte in der 61. zum zwischenzeitlichen 2:1 und in der 62. Minute zum 3:1 ein. Giorgio Marsano gelang zwar nach 78 Spielminuten noch der 3:2-Anschlusschlusstreffer, für mehr jedoch reichte es für die Aiblinger nicht.

(sre)

Kommentare