Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kein Sieger in Rosenheim

Mit einem 2:2-Unentschieden trennten sich Croatia Rosenheim und die Kreisliga-Reserve aus Nußdorf. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen nach zehn Minuten in Führung: Markus Stadler konnte einen Pass der Gastgeber abfangen und zog sofort ab: Der Ball schlug unhaltbar im Tor ein. Croatia fand sich im weiteren Verlauf der Partie immer besser zurecht und konnte in der 62. Minute durch Pajurin ausgleichen. Er war nach einem Freistoß von Osmancevic am richtigen Ort und staubte ab. Nußdorf steckte aber nicht zurück und konnte in der 75. Minute wieder in Führung gehen, als Florian Scherer nach einem Pass von Stadler erfolgreich war. Croatia Rosenheim, das im zweiten Abschnitt insgesamt die bessere Mannschaft war und vor allem mehr Torchancen hatte, steckte nicht auf und konnte dank eines Treffers von Vujic noch einen Punkt retten. (cro/ste)

Kommentare