Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Last-Minute-Sieg für Rohrdorf

Vor 80 Zuschauer startete der Saisonauftakt in Rohrdorf. Die Fans erlebten zwar kein Feuerwerk, doch war am Schluss die Heimmannschaft das erfolgreiche Team. In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten kaum Höhepunkte. Es ging mit 0:0 in die Kabine.

Das Abwarten ging bis in die 89. Minute hinein, als die Fans sich fast schon mit der Nullnummer zwischen Rohrdorf-Thansau gegen Großholzhausen II abgefunden hatten, erzielte Peter Schaal das Tor des Tages. Zwei Zeigerumdrehungen später wurde die faire Partie, ohne jegliche Gelbe Karte von Schiedsrichter Richard Gottwald abgepfiffen. (mar)

Kommentare