Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Last-Minute-Treffer führt zum Sieg der Feilnacher!

Mit dem Last-Minute-Sieg kann sich der SV Bad Feilnbach wieder bis auf einen Punkt zu einem Nichtabstiegsplatz heranziehen. Von Rang neun bis Rang 13 sind es jetzt aktuell 2 Punkte, d. h. fünf potentielle Abstiegskandidaten, von denen die Feilnbacher noch die schlechtestes Ausgangsposition haben, aber bei zwei Siege in Folge könnte sich das schon nächste Woche ändern. Die FT Rosenheim befindet sich im Mittelfeld auf dem siebten Tabellenplatz mit sieben Punkte Vorsprung in die gefährliche Zone.

Johann Litzlfelder gelang in der 89. Spielminute der entscheidende Siegtreffer für die Gäste aus Bad Feilnbach.

(sre)

Kommentare