Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Meyer mit Doppelpack in der Schlussphase

Zehn Spieltage steht die FT Rosenheim nun schon auf dem siebten Rang der Tabelle. Trotz des Heimsieges gegen Happing ändert sich daran nichts. Zu weit weg ist der ASV Happing, der auch weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz steht.

Florian Bergmann brachte die Heimelf nach einer guten halben Stunde mit 1:0 in Führung. Ab der 56. Spielminuten standen die Gäste vor der schwierigen Aufgabe, den 1:0-Rückstand auch noch zu zehnt aufzuholen, denn Ibrahim Okic sah die gelb-rote Karte.

Spannend wurde es nochmal in der Schlussphase. Zunächst konnte Daniel Meyer auf 2:0 erhöhen (83. Minute), doch den Gästen gelang im Gegenzug der 2:1-Anschlusstreffer durch Michael Eberle (84. Minute). Meyers zweiter Tagestreffer zum 3:1 vier Minuten später entschied dann die Partie zugunsten der Gastgeber.

(sre)

Kommentare