Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neset Jasarevic: Matchwinner

Vor unfassbaren 150 Zuschauern entwickelte sich eine einseitige Partie, in der TSV Neubeuern die Hauptrolle spielte. Das 1:0 machte Neset Jasarevic in der 16. Speilminute. Acht Minuten später markierte Vizenz Paul das 2:0. Zehn Minuten später machte Thomas Astner den Ehrentreffer.

Zwei Minuten später antwortete Vinzenz Paul mit dem 3:1. Doch zwei Minuten später verkürzte Patrick Attenberger auf 3:2. Sechs Minuten nach dem Pausentee machte Tobias Bergmeister das 4:1. Der überragende Neset Jasarevic machte innerhalb von vier Minuten den Doppelpack, der alles entschied. Den Schlusspunkt setzte Florian Mamok, der in der 90. Minute mit rot vom Platz flog.

Kommentare