Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neubeuern mit Auswärtserfolg

Sieben Treffer durften die rund 35 Fans beim Spiel FT Rosenheim gegen den TSV Neubeuern bestaunen. Den ersten Treffer erzielte Raphael Schriewer für Rosenheim. Zehn Minuten später der Ausgleich für Neubeuer. Nur fünf Minuten später legte Daniel Schulz für die Gäste nach. Sebastian Schmidt erzielte drei Minuten vor dem Pausenpfiff das 3:1 für Neubeuern.

Zwei Zeigerumdrehungen später verkürzte Vadim Tregubov auf 3:2. Korbinian Paul, der auch den ersten Treffer für die Gäste verbuchte, schlug noch ein zweites Mal zu und erzielte das vorentscheidende 4:2. Axel Andasys Treffer in der 71. Minute war nur noch der Ehrentreffer. (mar)

Kommentare