Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Palmhöfers Doppelschlag bringt keinen TSV-Sieg

Der TSV Aßling lässt gegen Tabellenschlusslicht Bad Aibling wichtige Punkte liegen und verpasst so den Sprung runter von den gefährlichen Rängen. Der TUS Bad Aibling II sichert sich zwar einen Punkt, jedoch vergrößert sich der Abstand auf Rang 13, da dem SV Bad Feilnbach ein Sieg bei Iliria Rosenheim gelingt.

Robert Palmhöfer gelang ein Doppelschlag für die Gastgeber und so stand es zur Halbzeitpause 2:0 für die Hausherren (14. + 30. Minute). Nach dem Seitenwechsel konnte zunächst Paul Krabichler auf 2:1 verkürzen (56. Minute), ehe Kapitän Philipp Blecic in der 82. Spielminute den 2:2-Ausgleichstreffer erzielte.

(sre)

Kommentare