Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Raubling holt den Auswärtssieg

Insgesmt war die Partie zwischen dem SV Bad Feilnbach und dem TuS Raubling sehr ausgeglichen. Letztendlich waren die Gäste aber einen Tick cleverer und sicherten sicht somit die drei Punkte in der Fremde. Vor allem in Sachen Chancenverwertung war die Bezirksliga-Reserve besser unterwegs. Die zwei Chancen, die sich die Raublinger erspielten, nutzten sie souverän. Lukas Schöffel brachte seine Mannschaft in der 54. Minute mit einem satten Schuss vom Strafraum in Führung. Insgesamt waren die Hausherren zwar im Mittelfeld mit mehr Ballbesitz ausgestattet, doch ohne den nötigen Zug zum Tor half ihnen das auch relativ wenig. Den Schlusspunkt zum 2:0 setzte Philipp Moosner in der 83. Minute, der dadurch auch die Vorentscheidung in dieser Partie herbeiführte. (bok)

Kommentare