Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rohrdorf trotzt Brannenburg einen Punkt ab

In einer umkämpften Partie trennten sich der TSV Rohrdorf-Thansau und der TSV Brannenburg mit 0:0. Durch die Nullnummer vor knapp 60 Zuschauer verliert der TSV Branneburg etwas an Boden auf die Tabellenführung. Die Heimelf aus Rohrdorf rangiert weiterhin im hinteren Mittelfeld der Tabelle.

Den einzigen Höhepunkt der Partie verursachte Maximilian Faltner, der in der 74. Minute von Schiedsrichter Cihad Kökten mit der Ampelkarte zum Duschen geschickt wurde. (mar)

Kommentare