Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Scherff mit drei Treffern

Oberaudorf bestimmte von der ersten Minute an das Geschehen. Die Kolm-Elf konnte allerdings die sich bietenden Chancen nicht verwerten. So dauerte es bis zur 38. Minute bis der erste Treffer fiel. Andreas Waller schickte Egzon Gervalla über links, der dribbelte in den Strafraum sah den besser postierten Max Scherff, der das 1:0 markierte. Nur fünf Minuten später setzte sich abermals Egzon Gervalla auf der linken Außenbahn durch. Wie schon beim ersten Treffer verwertete seine Vorlage Max Scherff (42.). Die Führung zur Pause war auch in der Höhe verdient. Nach dem Seitenwechsel ließen die Hausherren nicht locker. Die Gäste aus Nußdorf fanden kein Mittel, um die gut organisierte FVO-Defenisve zu durchbrechen. In der 73. Spielminute die Vorentscheidung für Oberaudorf. Egzon Gervalla verlängerte einen hohen Ball per Kopf auf Sebastian Anker. Der schüttelte seinen Gegenspieler ab und vollendete diesen Angriff mit dem 3:0. Fünf Minuten vor dem Ende markierte Max Scherff seinen dritten Treffer in diesem Spiel und traf zum 4:0-Endstand. Vorausgegangen war eine schöne Kombination über die eingewechselten Sebastian Haydn, Ludwig Miesbeck und Kapitän Daniel Büsch. (fvo/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare