Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tabellenführer Happing patzt erneut!

Dank des Patzers des SV Tattenhausen bleibt der ASV Happing auch durch die Niederlage in Hohenthann Tabellenführer der A-1, jedoch wird die Luft dünner, denn der Abstand verringert sich auf einen einzigen Punkt. Auch für den TSV Hohenthann ändert sich trotz der drei Punkte den fünften Spieltag in Folge nichts an der Tabellenplatzierung (7. Platz).

Zum denkbar besten Zeitpunkt noch kurz vor der Halbzeitpause gelang den Gastgebern durch Andreas Stürzer der 1:0-Führungstreffer (40. Minute). Erst in der 78. Spielminute konnte Andreas Bartl für die Hausherren auf 2:0 erhöhen, doch quasi im Gegenzug eine Minute später verkürzte Armin Murecahajic auf 2:1 (80. Minute). Dem Tabellenführen aus Happing gelang es jedoch nicht die Partie in den verbleibenden zehn Spielminuten komplett zu drehen und wenigstens den Ausgleich zu erzielen.

(sre)

Kommentare