Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Umkämpftes Stadtderby

Die 45 Zuschauer des Rosenheimer Stadtderbys sahen eine Partie, die im wahrsten Sinne des Wortes hin- und herging. Croatia begann etwas stärker und ging durch zwei Tore von Ivan Klaric aus der 10. und 33. Spielminute in Führung. Fünf Minuten nach dem 2:0 legte die FT Rosenheim nach - dieses Mal war es Florian Bergmann auf Seiten der FT, der durch einen Doppelpack in kürzester Zeit seine Mannschaft wieder ins Spiel brachte. Nach dem Wechsel in der 55. Minute schaffte es die Croatia wieder, die Partie zu ihren Gunsten zu wenden - 3:2 durch Mijo Bacak. Nun dauerte es bis zur 80. Minute, bis erneut Florian Berghammer zuschlug und das Spiel wieder völlig offen machte. In der 87. Minute ging erstmals die FT durch Sezer Sahintürk in Führung, die Damir Pajurin in letzter Minute wieder zunichte machte. Am Ende steht das 4:4 - ein sicherlich angemessenes Ergebnis für ein äußerst unterhaltsames und ausgeglichenes Spiel.

Kommentare