Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FT verspielt 3:0-Führung

Nach oben geht für die FT Rosenheim mit einem Punkt wenig, denn auf Platz sechs sind es fünf Zähler. Doch durch das Unentschieden setzt man sich im unteren Mittelfeld fest und hält sicheren Abstand auf die Gefahrenzone. Der TUS Bad Aibling II verbucht mit dem zweiten Unentschieden in Folge  einen weiteren Punkt, jedoch sind es zum rettenden Ufer immer noch sieben Zähler.

Florian Bergmann schlug bereits in der 7. und 10. Minute mit einem Doppelpack zu und brachte die Hausherren früh mit 2:0 in Führung. Auch der dritten Treffer nach 35 Minute ging auf das Konto der Gastgeber. Torschütze war diesmal Daniel Meyer. Den Gäste gelang knapp zwei Minuten später durch Philipp Blecic der 3:1-Anschlusstreffer und noch vor der Halbzeitpause verkürzte Felix Weinhart auf 3:2 (40. Minute). Der 3:3-Ausgleichstreffer fiel in der 61. Minute durch ein Eigentor von Sirko Viertel. Die Schlussphase hatte es nochmal in sich. Zuerst schickte Referee Benedikt Jany Lucas Igel vom TUS mit gelb/rot vorab zum Duschen (87. Minute) und  in der dritten Minute der Nachspielzeit musste der Torschütze Meyer von der FT das Spielfeld mit glatt rot verlassen.

(sre)

Kommentare